Kick-Off am 06.12.18 in Bonn

Am 06.12.18 fand das Auftakttreffen des Projektes „Digitalisiertes Ideen- und Arbeitsmanagement in Produktion, Logistik und Handel“ (DIAMANT) in den Räumen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) in Bonn statt. Das projektinterne Treffen der Partner aus der Wissenschaft sowie Praxis diente der persönlichen Vorstellung von relevanten Fragestellungen, dem Erfahrungsaustausch in der Umsetzung von Digitalisierung in Unternehmen sowie dem Teambuilding für die gemeinsame Projektarbeit in den nächsten drei Jahren. Beteiligt waren als Partner und Partnerinnen aus der Wissenschaft die Universität Trier (Projektkoordinatorin), die Universität Bremen, die FOM Hochschule und die Universität Duisburg-Essen. Die Partner und Partnerinnen aus der Praxis wurden vertreten durch die Balcke-Dürr, BOGE und REWE. Ziel des Projektes ist, die Arbeitsorganisation, Führung und Partizipation in digitalisierten Arbeitskontexten sicher, gesund und motivierend zu gestalten. Das Projekt ist am 01.11.2018 gestartet und geht mit dem Auftakttreffen in die nächste Phase der Einführung eines innovativen Ideen- und Arbeitsmanagements zur Förderung einer mitarbeitsorientierten Gestaltung von Arbeitsplätzen in den Unternehmen aus Produktion, Handel und Logistik. Ein wichtiger Faktor ist die Akzeptanz der Mitarbeitenden für die neuen Digitalisierungsstrategien. Diese wird durch die Einbeziehung der Mitarbeitenden und Sozialpartner unterstützt.