Start der Interviews

Nach dem erfolgreichen Auftakttreffen geht das Projekt nun in die nächste Phase: Das Risk Assessment Tool zur Messung psychischer Belastung und Beanspruchung in digitalisierten Arbeitskontexten wird entwickelt. Hierzu stehen nun die Interviews mit Mitarbeitenden und Führungskräften in den beteiligten Unternehmen an. Daraus werden wichtige Erfahrungen und Hinweise aus Perspektive der Beschäftigten vor Ort in die Entwicklung des Instruments einfließen.